Seit einiger Zeit gibt es von Teamviewer auch eine Version die auf der ARM Architektur läuft. Manche fragen sich nun wahrscheinlich „Wozu? Gibt doch VNC!“. Joa es gibt VNC, aber ich persönlich bin kein Fan von VNC. Für Remotezugriffe im selben Netzwerk ok, aber sobald ich einen Fernzugriff möchte tendiere ich eher zu Teamviewer. Vor allem wenn man einen Account hat wo sich alle Geräte eintragen ist das sehr praktisch.

Aber egal, ich will hier niemanden von Teamviewer überzeugen, sondern lediglich zeigen wie man diesen installiert.

Installation

Zunächst solltet Ihr sicherstellen das euer System auf dem aktuellsten Stand ist.

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Anschließend wechselt ihr in das Download-Verzeichnis vom User „pi“ und ladet das Teamviewer Paket herunter.

cd ~/Downloads
wget http://download.teamviewer.com/download/linux/version_11x/teamviewer-host_armhf.deb

Nun installieren wir mit dpkg das Paket.

sudo dpkg -i teamviewer-host_armhf.deb

Dabei wird es zu ein paar Fehlern kommen, das einige benötigte Pakete fehlen.

dpkg: dependency problems prevent configuration of teamviewer-host:
 teamviewer-host depends on libqt5gui5 (>= 5.2.1); however:
  Package libqt5gui5 is not installed.
 teamviewer-host depends on libqt5widgets5 (>= 5.2.1); however:
  Package libqt5widgets5 is not installed.
 teamviewer-host depends on libqt5qml5 (>= 5.2.1); however:
  Package libqt5qml5 is not installed.
 teamviewer-host depends on libqt5quick5 (>= 5.2.1); however:
  Package libqt5quick5 is not installed.
 teamviewer-host depends on libqt5webkit5 (>= 5.1.1); however:
  Package libqt5webkit5 is not installed.
 teamviewer-host depends on qtdeclarative5-qtquick2-plugin (>= 5.2.1) | qml-module-qtquick2 (>= 5.2.1); however:
  Package qtdeclarative5-qtquick2-plugin is not installed.
  Package qml-module-qtquick2 is not installed.
 teamviewer-host depends on qtdeclarative5-controls-plugin (>= 5.2.1) | qml-module-qtquick-controls (>= 5.2.1); however:
  Package qtdeclarative5-controls-plugin is not installed.
  Package qml-module-qtquick-controls is not ins
dpkg: error processing package teamviewer-host (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 teamviewer-host

Das ist aber nicht weiter schlimm, weil wir mit dem folgenden Befehl die fehlenden Pakete nachinstallieren können.

sudo apt-get -f install

 

Teamviewer konfigurieren und starten

Nun ist der Teamviewer installiert und wir können den Dienst konfigurieren. Dies muss unbedingt mit „sudo“ und auf dem Pi selbst mit gestarteter grafischer Oberfläche erfolgen. Wenn ihr per SSH mit dem Pi verbunden seid wird der Vorgang abgebrochen, da ihr eine GUI benötigt. Das gilt auch für die nachfolgenden Schritte.
Nachdem ihr die EULA Akzeptiert habt könnt ihr nun ein festes Passwort vergeben oder euch mit eurem Teamviewer Account anmelden.

sudo teamviewer setup

Die Teamviewer ID und das Passwort ruft ihr wie folgt ab.

teamviewer status

Das Programm startet ihr einfach mit dem folgenden Befehl.

teamviewer

Das war es eigentlich auch schon!

Kategorien: Raspberry Pi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.