Ein Thema was vermutlich vielen Rift Nutzern auf den Fingernägeln brennt! Das Original Kabel der Oculus Rift ist mit 4m Länge zwar relativ lang, aber wenn man etwas mehr Freiheit genießen möchte, vor allem wenn man ein 360° Sensor Setup mit entsprechenden Spielen nutzt, dann können ein paar Meter mehr nie Schaden. Vor allem dann, wenn man die Kabel zum Beispiel mit Seilzügen oder Haken noch sauber an der Decke entlang legen möchte.

Gleiches gilt dabei auch für die Sensoren der Rift. Wer zum Beispiel einen dritten Sensor einsetzen möchte der dann auf der Rückseite des „Spielfeldes“ positioniert werden soll, der muss das Kabel verlängern. Allerdings reicht für den dritten Sensor eine USB2.0 Verbindung, welche automatisch entsteht wenn das USB3.0 Kabel zu lang ist.

Da das original Kabel der Rift ein HDMI/USB3.0 Kombi-Kabel mit speziellem Oculus-Eigenen Stecker ist, kann man das Kabel auch nicht einfach austauschen. Daher bleibt einem eigentlich nur die Möglichkeit die bestehenden Kabel zu verlängern.

Die Spezifikationen von USB3.0 sind da leider etwas verwirrend in Ihren Aussagen. Dort heißt es das USB3.x nur mit maximal 3m Kabeln verlängert werden kann, aber eine maximale Länge von 18m möglich ist. Das würde bedeuten man kann 6x 3m hintereinander hängen, aber nicht 3x 5m. Warum? Wieso? Weshalb? Keine Ahnung.

Wie auch immer, ich habe selber meine Kabel verlängern wollen und habe mich dann bei Amazon auf die Suche gemacht und mich auch den Informationen und Tips aus einer Facebook Gruppe bedient. Nach einigen Fehlversuchen habe ich aber nun eine Kombi gefunden mit der ich die Kabel um 5m verlängern konnte und die Rift dabei ordnungsgemäß ihren Dienst tut.

Das Fehlerbild bei falschen Kabel ist unterschiedlich. Mal wird die Rift gar nicht mehr erkannt (dann liegt es meistens schon am USB Kabel) und mal wird sie erkannt und gibt auch Ton von sich, aber die LED am Headset leuchtet Orange und es kommt kein Bild (dann liegt es am HDMI Kabel).

Folgende Kabel und Zubehör habe ich verwendet:

Der HDMI Repeater kommt dabei zwischen das 5m HDMI Kabel und dem HDMI Anschluss der Rift.
Ich hoffe ich kann euch damit die lange Suche und rumprobieren ersparen! Ich übernehme allerdings keine Garantie das es mit den verlinkten Kabeln 100% Sicher funktioniert. Letztendlich kommt es immer auf die jeweilige PC Hardware an. Im Zweifel muss man per Ausschlussverfahren die Kabel tauschen und gucken welche Kombination zum Erfolg führt.

UPDATE #1 (12.12.2017):
Wem eine Verlängerung der Kabel um 3m reicht, der kann den HDMI Repeater verwenden und dazu die folgenden beiden Kabel:


6 Comments

Jeremy · 02.10.2019 at 00:05

Hallo christian, hättest du vielleicht ein paar tipps für mich ? 🙂 ich habe mir die verlängerung besorgt und besitze sie, leider jedoch, startet das spiel und ich könnte 5 minuten zocken, bis sie dann ausgeht und es heißt, ich solle die verbindug überprüfen.
lg 🙂

    Christian Brauweiler · 02.10.2019 at 07:39

    Hast du den Beitrag gelesen? Da steht alles Wissenswerte drin.

    USB Kabel größer 3m können zu Problemen führen. Wechsel mal den USB3 Port am PC. Alte Boards mit den ersten USB3 Ports sind manchmal schlecht.
    Ich hatte Anfangs ein Board da waren nur 2x USB3 drauf weils eins der ersten Boards war das überhaupt USB3 hatte. Damit hatte ich auch öfter mal Probleme.
    Habe inzwischen ein relativ neues Board mit 8x USB3 und da funktioniert alles Problemlos. Auch mit 5m Kabeln.

shani · 20.12.2018 at 12:21

Also bei mir klappt es wunderbar mit diesem aktiven 10m USB 3.0 Verlängerungskabel:

DeLock Kabel USB 3.0 Verlängerung, aktiv 10 m https://www.amazon.de/dp/B00GA5YZ0K/

Hatte eh schon eins davon für den USB-Hub im Wohnzimmer in Benutzung und gerade alles damit einzeln durchprobiert.
Die Sensoren und die Rift werden damit erkannt, die Rift funktioniert sogar (im Gegensatz zu den Sensoren) auch am USB-Hub

    Christian Brauweiler · 20.12.2018 at 16:38

    Rein technisch dürfte es nicht gehen, weil USB3.0 laut offizieller Spezifikation nur um 6x 3m Kabel verlängert werden kann. Also Gesamtlänge 18m.
    Bei USB2.x sind 6x 5m Kabel möglich. Heißt ab einer Kabellänge von mehr als 3m besteht das Risiko das aus USB3.0 nur noch USB2.x wird. Es gibt einige Kabel die bis 5m USB3.0 zuverlässig liefern. Drüber eher unwahrscheinlich.

Delorean787 · 30.12.2017 at 18:45

hi
habe dieses usb kabel AmazonBasics USB 3.0-Verlängerungskabel (A-Stecker auf A-Buchse) 3 m und die oculus verbindet sich nicht

    Christian Brauweiler · 30.12.2017 at 18:51

    Ok und was soll ich nun tun? Das Kabel ist eine Empfehlung. Gibt keine Garantie das es funktioniert. Kabel verlängern ist nicht so ganz einfach bei der Rift. Probier einen anderen USB Port. Prüf das Kabel noch mal. Evtl ist es auch defekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.