Okt 25 2016

CarPi 2016 – Step-by-Step Anleitung

Es wurde schon oft gefragt und bisher hatte ich nie die Zeit dazu, aber inzwischen habe ich eine Anleitung samt Installationsdateien zusammengestellt um der CarPi auf Raspbian Jessie sauber von Grund auf neu zu installieren. Der Vorgang dauert maximal 30 Minuten auf einem RPi3 und sollte für jeden relativ einfach zu machen sein.

Auch wird es bald eine neue Version von Andrei geben die dann vermutlich mit Kodi 16.x oder sogar 17 kommt. Des weiteren wird es einige Update bzgl. Carpccontroller und Touchscreenkalibrierung geben, so das auch deutlich mehr Touchscreens unterstützt und einfach einzurichten sein werden. Einen Releasetermin gibt es aber nicht. Ich weiß aber aus erster Hand das es nicht mehr lange dauern wird.

Zudem durfte ich im Computer Fachmagazin c`t in Ausgabe 06/2017 (S. 98) einen Artikel veröffentlichen.
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-6-CarPi-Raspberry-als-Infotainment-System-3636587.html

Hardware

– Raspberry Pi 3 (mindestens aber ein RPi2)
– Offizieller Raspberry Pi Touch Screen
– min. 8GB SD-Karte SDHC Class 10
– USB GPS Maus (Skytraq Venus 8, GM65)
– Radio Modul Si4703
– Internetverbindung

Was bietet das Paket?

– Basiert auf Raspbian Jessie (getestet mit Jessie Lite von April 2017 / Download aus Archiv)
– Kodi 15.2
– – Skin CarPC-xTouch von Jack
– – Addon WiFi Manager von hawkeyexp
– Navit (aus dem Repository)
– – Navit Skin von snaga

Falls ein anderes Display eingesetzt wird, am besten vorher „/home/pi/touchscreen_axes_calib“ sichern und nach der Installation auf das neue System kopieren oder unter http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=772 nach bekannten Konfigurationen schauen.

Installation

Als erstes muss Raspbian Jessie (Normal oder Lite) auf die SD Karte geschrieben werden. Anschließend den Pi starten und im Terminal wie folgt vorgehen (als User „pi“, nicht als „root“ und nicht mit „sudo“):

wget https://download.christian-brauweiler.de/RaspberryPi/CarPC/current_carpc.zip
unzip current_carpc.zip
./install_carpc.sh

Dieser Vorgang dauert ca. 15-20 Minuten auf dem Raspberry Pi 3.

Sollte das GPS Modul kein USB Gerät sein, wird es wahrscheinlich nicht unter /dev/ttyUSB0 erkannt. Dann muss die gpsd Konfiguration noch angepasst werden.

sudo nano /etc/default/gpsd

Hier den Eintrag bei DEVICES=““ prüfen.

Zum Schluss benötigt ihr noch eine Karte für NAVIT. Die bekommt ihr unter http://maps6.navit-project.org/. Ladet die Karte herunter und speichert diese als „map1.bin“ unter „/home/pi/.navit“.

Anschluss Radiomodul und Drehencoder

CarPi Hardware

Nach einem Neustart sollte das System hoch fahren. Viel Spaß!

Mehr Infos im RaspiCarProjekt Forum unter: http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=1014
More Information in the english speaking board under: https://www.tapatalk.com/groups/engineeringdiy/carpc-step-by-step-guide-for-raspbian-jessie-t728.html

Gallerie

CarPi

67 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. friend thank you very much for the return, I already reviewed this site and others whole and I did not get the solution, my problem is a crap from a GPS NEO6M that has satellite signal but I do not have data for raspberry, I do not know if that is why show the map maa already tried everything (TX and RX are reversed) but I do not have data, someone already had this problem and can help me?

  2. Ich habe die Karte heruntergeladen, nach „map1.bin“ gemappt, in home / pi / navit gespeichert, aber das GPS öffnet sich und zeigt die Karte nicht an, das Kommando default mir erscheint mir auch nicht.

    1. I actually have no other idea what exactly the problem is or how to fix it. Did you visit the english speaking board? Maybe there is any other solution.

      https://www.tapatalk.com/groups/engineeringdiy/navigation-f5/

  3. the navit does not open the map, the screen only turns white, what can be? help me please

    1. did you copy a map? after installation there is no map file by default. you have to download one for your country and copy it into the right folder.

  4. Oh, hier ist ja richtig aufgeräumt worden. 🙂

    Hier noch der Link zum aktuellen Thread im Forum: http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=936&page=27

    Dazu würde noch der Link zu Engineering DIY gut passen…

    1. Alles Neue macht der Ma…äh Oktober 😉
      Der richtige Link steht am Ende vom Beitrag schon. Ergänze gerne noch den zum Engineering DIY.

      • Flat Erik on 12.10.2017 at 08:47

      Hallo,

      Danke für das Hinzufügen des Links. Ich dachte halt dran, den Diskussions-Thread auch gleich noch als Link dazu zu machen…

      Viele Grüße

      Flat

    2. Man kommt ja vom Haupt Thread zum Diskussions Thread

      • Flat Erik on 13.10.2017 at 07:51

      Hallo,

      Ich finde unter dem Link http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=1014 keinen Verweis auf den Diskussionsthread. Kann aber auch sein, dass ich blind bin…

      Viele Grüße

      Flat

  5. Hello,

    I got problem after installation, when I try to reboot and my rp3 starts to boot, i get error:
    „while loading shared libraries: libmicrohttpd.so.10: cannot open shared object file: No such file or directory
    [1] + Exit 127 /usr/local/lib/kodi/kodi.bin“

    I am new to linux and I really don’t know what to do now, I would like to ask for you help please.

    1. carpi doesn‘t work with raspbian stretch. you have to use jessie from april 2017.

  6. Guten Tag,
    ist es auch möglich z.b. per bluetooth musik zu streamen an den car-pc?
    und gibt es dafür spotify und her-drive?

    MFG

    1. Hi, prinzipiell geht streaming per BT. habe ich mich aber bisher noch nicht mit beschäftigt. Spotify ist da schon Problematischer, da die Kodi Version schon älter ist und es bei der aktuellen Version noch Probleme im CarPi Projekt gibt. Guck am besten mal im Forum vorbei.

  7. Hello,

    Is it possible to you to put update about libmicrohttpd problem with latest Jessie version? I was try to correct this but I am not expert on Linux system… thanks for your work and help.

    Best Regards,
    Bertrand.

    1. Actually not possible because libmicrohttpd has been updated to newer version. so i have to recompile kodi.

  8. Hi Christian. Lässt sich das Radiomodul nur über Klinke betreiben? Also Audio meine ich. Habe im Auto ja nur einen Klinkenstecker. Muss ich da immer umstecken oder lässt sich das per GPIO einspeisen?

    1. nein nur Klinke

  9. how do i boot to the desktop after installing?

    1. you can not boot into desktop

      • Flat Erik on 10.10.2017 at 09:24

      Hello,

      Klick on Navit, then you can choose end or something like that in the menu. Now you can see the desktop…

      Best regards

      Flat

  10. Hallo Christian, kann ich zum Anschluss des Radiomoduls einfach deine Schaltung ohne die drehregler anschließen? Oder klappt das dann nicht mit den gpio Plätzen. Ich brauche die drehregler nicht. Lg

    1. Kannst die Drehregler einfach weg lassen. Hatte ich auch so…

Load more

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.