Okt 25 2016

CarPi 2016 – Step-by-Step Anleitung

Es wurde schon oft gefragt und bisher hatte ich nie die Zeit dazu, aber inzwischen habe ich eine Anleitung samt Installationsdateien zusammengestellt um der CarPi auf Raspbian Jessie sauber von Grund auf neu zu installieren. Der Vorgang dauert maximal 30 Minuten auf einem RPi3 und sollte für jeden relativ einfach zu machen sein.

Auch wird es bald eine neue Version von Andrei geben die dann vermutlich mit Kodi 16.x oder sogar 17 kommt. Des weiteren wird es einige Update bzgl. Carpccontroller und Touchscreenkalibrierung geben, so das auch deutlich mehr Touchscreens unterstützt und einfach einzurichten sein werden. Einen Releasetermin gibt es aber nicht. Ich weiß aber aus erster Hand das es nicht mehr lange dauern wird.

Zudem durfte ich im Computer Fachmagazin c`t in Ausgabe 06/2017 (S. 98) einen Artikel veröffentlichen.
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-6-CarPi-Raspberry-als-Infotainment-System-3636587.html

Hardware

– Raspberry Pi 3 (mindestens aber ein RPi2)
– Offizieller Raspberry Pi Touch Screen
– min. 8GB SD-Karte SDHC Class 10
– USB GPS Maus (Skytraq Venus 8, GM65)
– Radio Modul Si4703
– Internetverbindung

Was bietet das Paket?

– Basiert auf Raspbian Jessie (getestet mit Jessie Lite von April 2017 / Download aus Archiv)
– Kodi 15.2
– – Skin CarPC-xTouch von Jack
– – Addon WiFi Manager von hawkeyexp
– Navit (aus dem Repository)
– – Navit Skin von snaga

Falls ein anderes Display eingesetzt wird, am besten vorher „/home/pi/touchscreen_axes_calib“ sichern und nach der Installation auf das neue System kopieren oder unter http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=772 nach bekannten Konfigurationen schauen.

Installation

Als erstes muss Raspbian Jessie (Normal oder Lite) auf die SD Karte geschrieben werden. Anschließend den Pi starten und im Terminal wie folgt vorgehen (als User „pi“, nicht als „root“ und nicht mit „sudo“):

wget https://download.christian-brauweiler.de/RaspberryPi/CarPC/current_carpc.zip
unzip current_carpc.zip
./install_carpc.sh

Dieser Vorgang dauert ca. 15-20 Minuten auf dem Raspberry Pi 3.

Sollte das GPS Modul kein USB Gerät sein, wird es wahrscheinlich nicht unter /dev/ttyUSB0 erkannt. Dann muss die gpsd Konfiguration noch angepasst werden.

sudo nano /etc/default/gpsd

Hier den Eintrag bei DEVICES=““ prüfen.

Zum Schluss benötigt ihr noch eine Karte für NAVIT. Die bekommt ihr unter http://maps6.navit-project.org/. Ladet die Karte herunter und speichert diese als „map1.bin“ unter „/home/pi/.navit“.

Anschluss Radiomodul und Drehencoder

CarPi Hardware

Nach einem Neustart sollte das System hoch fahren. Viel Spaß!

Mehr Infos im RaspiCarProjekt Forum unter: http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=1014
More Information in the english speaking board under: https://www.tapatalk.com/groups/engineeringdiy/carpc-step-by-step-guide-for-raspbian-jessie-t728.html

Gallerie

CarPi

89 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Patrick Dobler on 10.02.2018 at 21:18
    • Antworten

    Hallo Christian.

    Ich habe folgendes Problem.
    Ich habe alles so installiert wie du es beschrieben hast. Nachdem ich den Raspberry pi neu gestartet habe, kam die Fehlermeldung “error while loading shared libraries: libmicrohttpd.so.10: cannot open shared object file: no such file or directory“

    Was kann ich da machen?

    Danke und Lg

    Patrick

      • E.Rudolf on 14.02.2018 at 11:47

      Hallo Christian, Hallo Patrick. Ich habe das gleiche Problem wie Patrick Dobler hier und komme nicht weiter. Das Problem scheint mit dem laden von KODI zusammenzuhängen. Gibts mittlerweile eine Lösung dafür bzw. was mache ich falsch?

    1. Das liegt immer noch daran das man zwingend Raspbian Jessie nutzen muss! Stretch wird nicht unterstützt!

      • E.Rudolf on 14.02.2018 at 15:17

      Hallo Christian. Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das war ein kleiner Tipp mit großer Wirkung und es läuft prima! Jetzt kann man weiter basteln, Danke dir.

    2. Steht aber so auch in der Anleitung 😉

      • Philippe on 15.02.2018 at 20:33

      Hallo Christian,

      Ich habe auch fast das gleiche Problem, ich habe Jessie Lite installiert (aus deinem Archiv) und dann die Datei heruntergeladen, extrahiert und los. Beim Neustart bleibt es bei folgende Meldung hängen
      /usr/local/lib/kodi/kodi.bin: error while loading shared libraries: liblzo.so.2: cannot open shared object file: no such file or diectory
      Ich habe es mehrmals versucht und schaffe es nicht, woran kann es liegen?

      Schöne Grüße aus Frankreich

      Philippe

    3. Naja es liegt daran das da eine Libary fehlt. Warum die fehlt kann unterschiedliche Gründe haben. Du kannst erst mal gucken ob es ein Paket gibt das so heißt.
      Also: sudo apt-cache search liblzo
      Wenn es was gibt dann installieren. Wenn nicht, dann mal eine ältere Jessie Version probieren.

  1. Hallo ich bin Anfänger was den Raspberry Pi angeht und bekomme immer eine Fehler Meldung wen ich den Download starten möchte :The certificate of „Download link“ is not trusted und :The certificate of „Download link“ is not yet activated wie aktiviere ich das Zertifikat ?

    1. du musst erst mal das system aktualisieren. meine seite ist mit https verschlüsselt und dein pi kenn das zertifikat nicht.

      sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

      • Leon on 10.02.2018 at 10:41

      Jetzt habe ich das Problem das dort steht „HTTP request sent, awaiting response… 404 Not Found „

    2. Dann machst du irgendwas falsch. Die Datei ist vorhanden und kann auch heruntergeladen werden.

      • Leon on 10.02.2018 at 11:11

      Ich wüsste aber nicht was ich habe mir Jessie über den Link hier in der Anleitung gedownloadet und auf den Raspberry gezogen dann das Update runtergeladen und dann versucht CarPi zu Downloaden dort steht dann der Fehler

  2. hello,

    carpi is verry awsome!

    i’ve bought a gps usb (name of the usb: GPS/GLONASS) but i don’t get it to work.
    do i need to install something or change somting?
    or is it just a wrong gps usb…?

      • hielke on 09.02.2018 at 17:57

      sorry it is a u-blox7 vk-172

    1. Description of the product on Amazon:
      Unterstützte Betriebssysteme: Windows 8/7 / Vista / XP / CE

      Maybe not supported under linux. so you have to check if raspbian detects the device.
      type „lsusb“ in the command line and check if the adapter is listed or type „dmesg | grep usb“ to verify in the log.

      If not listed you have to use another device.

      • hielke on 09.02.2018 at 18:43

      i already did that and i can see the usb device.
      but the navigation won’t work..

      and if i open the navigation i allways have a 100% signal, end if i unplug it i still have a 100% signal..

    2. have you checked the devicename? you should have a device under /dev/ like ttyUSB0 and if so you have to edit the gpsd config like described in my article.

  3. Hey. When you turn on the screen message „error yusb manager see the log“ and does not see the flash card, what can be? And where to look for logs?

    1. Systemlogs @ /var/log
      Kodi Log (if this message comes from an addon) @ /home/pi/.kodi/temp

  4. Hello Chris I’m from Russia, my name is Anush. I am writing a thesis on the topic of the introduction of raspberries into a car. Could you help me? Describe how you created this operating system. Thanks!

    1. I don`t know what i should describe!? It`s based on raspbian with kodi on top with a modified skin an navit as navigation software in the background.

  5. Hi

    ich möchte per ssh und winscp eine verbindung herstellen aber wenn ich kodi/car pc schliesse das ich auf dem desktop bin und das terminal benutzen möchte funktioniert die tastatur nicht richtig sondern je nach taste startet der irgendein programm

  6. Hallo,

    Kann ich die Oberfläche umschreiben ? Und zwar möchte ich kein Radio dem sondern digitales Radio gibt es da eine Möglichkeit ?

    1. Der Skin ist flexibel über seine Einstellungen konfigurierbar. Menüpunkte kann man ganz bequem anpassen. Für Digitales Radio (ich denke mal du meinst DAB) benötigst du andere Hardware und ein neues Plugin für Kodi (musst du dann vermutlich Programmieren).

      • Nils on 18.01.2018 at 13:23

      Danke für die Antwort.
      Ist sowas schwer ?

      Und was ist wenn ich den car pi Internet gebe per WLAN Hotspot… dann kann ich doch ähnlich wie bei iptv auch Radio über das Internet ohne Antenne laufen lassen oder ?

    2. Ein Addon selber schreiben? Ja da muss man Programmieren können und sich mit der Materie KODI auseinandersetzen.

      Du kannst natürlich auch über das Internet Radio hören und vorhandene Addons nutzen.

    • Jose Manuel on 14.01.2018 at 18:27
    • Antworten

    Buenas, tengo un problema y no se como solucionarlo lo he probado todo y tampoco que deja.
    Me dice que la libreria libmicrohttpd.so.10 no esta. y tampoco me deja descargarla. Uso una rpi 3 model b.
    Y la ultima version de rasbian.

    1. i dont know why you think i will understand and reply in your language. you have to write in german or english please.

  7. Hallo moin, ich habe das problem das er kodi immer nicht startet. er öffnet mir das navit auf dem ursrünglichen desktop. kann mir jemand helfen ?

    1. Dann hast du vermutlich irgendwas falsch gemacht und die Anleitung nicht beachtet.
      Welches Raspbian hast du benutzt?

      • Lars on 30.12.2017 at 22:48

      Das jessie, auf dem zweiten läuft es so wie es soll. nur auf dem kleinen mit 3,5 zoll will es nicht. habe 3 mal neu aufgesetzt immer wieder das gleiche. er zeigt an das kodi nicht gestartet wurde, und ob ich es starten möchte. bestätige ich dies öffnet sich das navi . schließe ich es habe ich den normalen desktop

  8. hallo Christian!

    Gibt es eine möglichkeit kodi zu beenden um auf den desktop zurückzukehren um zu surfen oder mails zu checken?

    lg

    1. Ist nicht vorgesehen. Du kannst in den Standardskin wechseln und dann Kodi beenden und dann Navit beenden.

Load more

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.