CarPC - RPi B+ und eGalax 7 Zoll TouchScreen

15.07.2014

Inhaltsverzeichnis



CarPC - RPi B+ und eGalax 7 Zoll TouchScreen

Video

Jetzt geht es mal an ein etwas Anspruchsvolleres Projekt mit einem Raspberry Pi. Ich habe lange überlegt wie man das Umsetzen könnte und habe dann einfach mal angefangen einen RPi B Rev 2.0 mit Raspbian aufzusetzen. Anschließend die üblichen Updates/Upgrades etc. gemacht und mir ein Tutorial gesucht um XBMC zu installieren. Irgendwann bin ich aber nicht mehr weitergekommen da ich ziemlich viel Hirnschmalz in den Aufbau von XBMC stecken musste um die Oberfläche anpassen zu können. Letztendlich bin ich dann durch Zufall (bei der Suche nach Infos zum eGalax TouchScreen unter XBMC) auf einen Beitrag im Blog von Andrei Istodorescu gestoßen.

Er hatte schon genau das Umgesetzt was ich mir vorgenommen hatte. Lediglich eine Rückfahrkamera hat er nicht implementiert. Glücklicherweise bietet Andrei in seinem Blog sein Image zum Download an. Dies habe ich also geladen und auf meine SD-Karte gepackt. Doch dann ging das Spielchen erst richtig los. Andrei hat zwar über mehrere Beiträge verteilt so gut wie alles dokumentiert und beschrieben, aber zum einen auf Englisch und zum anderen sind dort auch kleinere Fehler die er gemacht hat.

Ich erkläre euch hier, was ich alles angepasst habe damit das Image auch wirklich brauchbar ist.

Hardware
- Raspberry Pi B oder B+ (UPiS passt aktuell nur auf A/B)
- 16 GB SanDisk Ultra microSDXC
- Pollin 7" TouchScreen
- UPiS Advanced (soll bald auch eine geben die speziell auf den B+ passt)
- Rückfahrkamera
- FM Tuner Radio Module
- 2x USB Verlängerung
- altes Auto-Radio Gehäuse

Zusammenbau
Noch ist nichts verbaut, aber ich habe vor alles in einem leeren Auto-Radio (1 DIN) Gehäuse unterzubringen. Stromversorgung ist eigentlich recht simpel. Das Autoradio ist bisher mit 12V angeschlossen. Die Sicherung dahinter geht bis 20A. Die wird man im Leben nicht für den Pi und Co benötigen. Daher kommen Display (benötigt 12V/0.5A) und UPiS (verträgt bis 19V, Pi benötigt ~2A) direkt da dran. Da ich noch nicht weiß wie ich die Rückfahrkamera vom Pi aus ansteuern soll (evtl. über nen Videograbber) kommt die Kamera direkt ans Display (Quelle umstellen für Kamera). Strom für die Kamera würde ich an das Rückfahrlicht klemmen. Muss ich mal durchmessen was da raus kommt. Dann würde die Kamera mit Strom versorgt sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Software
Als Software auf dem Pi kommt das Image von Andrei zum Einsatz. Sobald ich mit meinen Anpassungen fertig bin, stelle ich gerne mein Image noch bereit.
Folgend noch ein wenig Konfiguration was ich am Image von Andrei alles gemacht habe.

Auflösung einstellen
Andrei benutzt scheinbar eine andere Variante und fährt eine Auflösung von 1280x800. Der eGalax 7" Touchscreen von Pollin hat aber 1024x600. Er skaliert zwar runter, aber schön aussehen tut es nicht.

Dazu bearbeiten wir als erstes die Config.txt
sudo nano /root/config.txt

Und ändern folgende Werte (oder hinzufügen falls sie nicht existieren)
framebuffer_width=1024

framebuffer_height=600

hdmi_force_hotplug=1
hdmi_cvt=1024 600 60 3 0 0 0

hdmi_group=2
hdmi_mode=87

Jetzt müssen wir die Auflösung noch in XBMC einstellen.
sudo nano /home/pi/.xbmc/userdata/advancedsettings.xml

Anschließend können wir einen Reboot machen. Die Auflösung sollte nun übernommen worden sein. Jetzt geht es ans kalibrieren des Screens.

Ausführen und den Anweisungen folgen
xinput-calibrator

Nach der Kalibrierung wird diese in Textform ausgegeben. Um diese permanent zu speichern
sudo nano /usr/share/X11/xorg.conf.d/01-input.conf

Sollte dann so ähnlich aussehen. Ihr könnt das auch übernehmen und gucken ob es für euch so schon passt. Notiert euch bitte die 4 Zahlen bei calibration


Section "InputClass"
Identifier "calibration"
MatchProduct "eGalax Inc. Touch"
Option "calibration" "36 1991 103 1964"
Option "EmulateThirdButton" "1"
Option "EmulateThirdButtonTimeout" "750"
Option "EmulateThirdButtonThreshold" "30"
EndSection

Jetzt wird es etwas schwieriger. Die ersten beiden Zahlen sind für die breite und die letzten beiden für die höhe. Jetzt rechnet ihr wie folgt:

1991 - 36 = 1955
1964 - 103 = 1861

calib_x_fact = 1024 / 1955
calib_x_fact = 0.523485166240

calib_y_fact = 600 / 1861
calib_y_fact = 0.322407307899

Jetzt müsst ihr die Kalibrierungsdatei anpassen die die Touchpunkte auf die Auflösung umrechnet.
sudo nano /home/pi/touchscreen_axes_calib

Das sollte dann so aussehen...
calib_x_d=-25;calib_x_fact=0.523485166240;calib_y_d=-25;calib_y_fact=0.322407307899;swap_axes=0;click_confines=8;touch_mouse=1

Damit sollte der Touchscreen jetzt konfiguriert sein.
Die Werte calib_x_d=-25 und calib_y_d=-25 sind fürs Feintuning des Pointers. Ich habe ihn 25 Pixel nach links und oben verschoben. Damit könnt ihr noch etwas rumspielen wenn ihr wollt.

XBMC Skin ändern
Nun könnt ihr noch in XBMC noch unter Einstellungen -> Darstellung den Skin ändern auf "CarPC-touch".
Das Fahrzeug-Logo in der Mitte könnt ihr wie folgt ändern
sudo nano /home/pi/.xbmc/addons/skin.CarPC-touch/16x9/Home.xml

Mit F6 öffnet ihr die Suchmaske und sucht nach "bmw"
Ich habe die Zeilen wie folgt angepasst:

posx = 630 (Abstand von Links)
posy = 255 (Abstand von Oben)
width = 450 (breite des Logos)
height = 450 (höhe des Logos)
texture = /home/pi/.xbmc/addons/skin.CarPC-touch/media/seat_logo_2.png

UPiS (Uninterruptible Power intelligent Supply)
Die Installation der UPiS ist relativ einfach, wenn man den entsprechenden Teil in der Doku von PiModules.com gefunden hat. Ab den Seiten 34 muss man sich durch arbeiten. Hat man den Teil erledigt, sollte die UPiS per Knopfdruck den RPi herunterfahren können. Das ist aber noch nicht ganz mein Ziel gewesen. Ich möchte das der RPi heruntergefahren wird, wenn die Stromquelle weg ist.

sudo nano /home/pi/upis/shutdown.sh

Inhalt der shutdown.sh:
#!/bin/bash

# Power detection at UPiS PiCO interface with shutdown of Raspberry Pi after a definable time of power loss

# Set the shutdown delay after power loss to 40 seconds:
DELAY=40

# Tmeout counter
COUNTER=0
# Endless loop
while true; do

# Read power status
POWERSTAT=`i2cget -y 1 0x6A 0`
case "$POWERSTAT" in
# The system is running on battery
0x04)
if [ $COUNTER -eq 0 ]; then
logger -s "`date` Power is lost!"
fi
let COUNTER++
# Test ob laenger als eine Minute der Strom aus war
if [ $COUNTER -gt $DELAY ]; then
logger -s "`date` Shutdown!"
shutdown -h now
STATE="shutdown"
logger -s "`date` Exitting..."
exit 0
fi
;;
# The system is not running on baterry
*)
if [ $COUNTER -ne 0 ]; then
logger -s "`date` Power is back"
fi
COUNTER=0
;;
esac
sleep 1

done

sudo nano /etc/rc.local

In der rc.local am Ende vor "Exit 0" noch folgenden Eintrag ergänzen
nohup /home/pi/upis/shutdown.sh &

Der Delay scheint aber noch nicht von der UPiS unterstützt zu werden. Allerdings habe ich noch nicht die neueste Beta der Firmware ausprobiert. Aktuell habe ich die 1.8 drauf. Firmware Downloads sind im Forum von PiModules.com zu finden.
Nun sollte der Pi heruntergefahren werden, sobald die Stromquelle getrennt ist.

Die letzten Schritte für meinen CarPC stehen noch aus. Das Radio Modul ist bestellt und unterwegs und die GPS-Funktion werde ich später implementieren.

Update 05.09.2014
Aktuell habe ich noch Probleme mit dem Radio Modul. Grundsätzlich funktioniert es zwar, sucht und findet Frequenzen, aber es wird kein Audiosignal ausgegeben.
Da dies aktuell nicht so wichtig ist, habe ich den CarPi soweit erst einmal zusammengesetzt und ins Auto eingebaut. Es funktioniert alles wie gewünscht.
Allerdings habe ich festgestellt, das die Zeit bis der Pi heruntergefahren werden soll, doch sehr hoch angesetzt ist. Ich denke ich werde das von 10 Minuten auf 5 Minuten reduzieren.

Ein paar Bilder




Kommentare

    Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert!


#1 - Christian - 21.01.2015, 13:36 Uhr
Habe ein neues HowTo geschrieben für die neue Version von Andrei.
#2 - Christian - 14.01.2015, 13:10 Uhr
Hi, hab mir das neue Image auch mal angeguckt. Habe aktuell noch kleinere Probleme mit dem Touchscreen und der Kalibrierung. Und NAVIT kriege ich immer noch nicht richtig ans laufen. Wenn ich die Original Map nehme geht es, lade ich bei OpenStreetMap die Deutschland Karte runter lädt der keine Karte.
Ich wurste mal weiter dran rum...
#3 - Daniel - 03.01.2015, 02:13 Uhr
Hi, also ich habe das neue Update von Andrei mal ausprobiert. Naja also so ganz funktioniert das nicht. Ich habe immer noch kein Ton und einfach nur installieren ist auch nicht. Man muss noch vieles Händisch ändern damit das mit dem neuen Raspbian läuft. Also erhofft euch nicht zu viel. Ich bin gerade dabei ein fertiges Update zumachen für unseren Touchscreen und Deutschen Navit + DACH Karte intergriert.
#4 - Denny  E-Mail - 14.12.2014, 12:11 Uhr
Tolles Projekt. Ich versuche das mal nachzubauben, mal sehen wie weit ich komme. :)
#5 - Christian - 12.12.2014, 07:51 Uhr
Programmieren muss man nicht können, aber man sollte ein paar Grundkenntnisse in Linux haben sonst wird das nix. Mein Image steht derzeit nicht zur Verfügung da das noch über 14 GB groß ist.

Aber hier ist der Linx zu meinem GoogleDrive wo das original Image von Andrei liegt.
https://drive.google.com/folde…sp=sharing
#6 - aki  E-Mail - 11.12.2014, 12:15 Uhr
Hallo erstmal wo kann man deine Image runterladen ich würde mich sehr freuen da ich nicht so gut im programmieren bin danke
#7 - Christian - 08.12.2014, 07:42 Uhr
Dann musst du das Video bearbeiten bzw ein Neues machen. Könnte man ggf. retuschieren damit man gar kein Logo dort mehr erkennt.
#8 - David - 07.12.2014, 13:55 Uhr
Okay das mit dem Link hat funktioniert. Danke.
Vielleicht kann mir einer Helfen, ist es möglich das bmw-Logo welches bei System-Loading kommt auch noch durch ein anderes zu ersetzen oder muss man dies so hinnehmen, was nicht schlimm wäre.
#9 - Christian - 06.12.2014, 19:27 Uhr
Probier mal über den folgenden Link:
https://drive.google.com/folde…sp=sharing
#10 - David  E-Mail - 06.12.2014, 18:24 Uhr
Hi, kann es sein das der Download-Link vom CarPC-Image nicht funktioniert? Denn bei mir steht da immer das ich mich anmelden muss.
#11 - Daniel - 06.12.2014, 04:22 Uhr
Hi,

ich werde mal schauen. ich habe im Moment auch wenig zeit. Aber ich melde mich deswegen nochmal.

#12 - Christian - 04.12.2014, 22:33 Uhr
Danke. Wo ist denn dein Problem? Ich bin auch kein Profi was XBMC Skins angeht, aber das vorhandene konnte ich gut bearbeiten nachdem ich verstanden hatte wie das funktioniert. Gibt auch nen Wiki zu XBMC wo auch die Skins und Addons erklärt werden.
#13 - Matthias  E-Mail - 04.12.2014, 14:11 Uhr
Hey!
Cooles Projekt! Bin schon seit längerem am überlegen ob ich mir so ein Radio für mein Auto baue...
Komme aber gerade nicht weiter das Menü so zu verändern wie ich es gerne haben will. Kannst du mir dafür einen Tipp geben?
LG Matthias
#14 - Christian - 03.12.2014, 07:53 Uhr
https://drive.google.com/drive…VkNXJCMlk" target="_blank">CarPC Image zum Download (~2.2 GB)
#15 - Christian - 30.11.2014, 22:42 Uhr
Könntest du deine Navit Config mal in ein Zip packen und zur Verfügung stellen?
#16 - Daniel - 26.11.2014, 15:01 Uhr
Hi Florian,
also ich habe den GPS Empfänger:

http://www.ebay.de/itm/Columbu…20d2def2a4


Der funktioniert super. Bei mir läuft NaviIt schon. Ich habe das Menu schon auf Deutsch übersetzt. Vielleicht bekommt man die Sprachausgabe auch noch auf Deutsch, mal sehen.
#17 - Christian - 26.11.2014, 10:32 Uhr
Hi, danke. GPS habe ich bisher noch nicht verbaut. Auch in Richtung DAB+ habe ich bisher noch nichts gemacht.

Kann dich nur mal an Andrei verweisen. Da musst du aber englisch sprechen ;-)

Andreis Google+ Profil: https://plus.google.com/102439…2240/posts
#18 - Florian  E-Mail - 24.11.2014, 18:44 Uhr
Hi

Super anleitung werde mich am Wochenende an meinen Car PC auch machen wenn alles soweit da ist zum Testen.
Was ich noch für Fragen haben welchen GPS empfänger hast du für Navit benutzt.
Hast du mit dem Radio schon mal was mit DAB+ versucht dies wäre für mich noch das non plus wenn dies auch gehen würde.

Gruß Flo
#19 - Daniel - 22.11.2014, 22:41 Uhr
Hi,

ok danke erstmal. Ich habe auch genau die gleiche Kamera. Mal schauen ob man das noch irgendwie anders lösen kann. Ich melde mich sobald ich was habe.
#20 - Christian - 22.11.2014, 16:16 Uhr
Hi,

@David: fertiges Image per Mail wird schwierig, da das mehrere GB groß ist. Lade dir einfach bei Andrei sein Image runter.
https://drive.google.com/drive…GQ5OWY4Z0k

@Daniel: Ja am Radio bin ich auch bisher gescheitert. Die Rückfahrkamera habe ich nicht in XBMC eingebunden, genau aus dem Grund weil NAVIT schon im Hintergrund läuft. Ich hab die Kamera einfach vie S-Video angeschlossen und die Quelle am TFT umgeschaltet. Die Abstandsgrafik liefert bei mir die Kamera mit.
#21 - David  E-Mail - 21.11.2014, 13:04 Uhr
Hallo,
könnte jemand mal ein fertiges Image hier reinstellen oder mit per Email zusenden.
Wird das Image des Projekts "Car PC" gebraucht?
#22 - Daniel - 20.11.2014, 10:35 Uhr
Hi,
ich komm mit dem Radio einfach nicht weiter, würde aber gerne das mit der Rückfahr Kamera machen. Sieht echt gut aus.
Was hast du dafür genommen? VideoIN USb Adapter und dann das XBMC menü geändert? Wobei ich mir nicht so richtig erklären kann wie das mit dem XBMC funktionieren soll. Weil das Naviit schon im hintergrund läuft. Wie schalte ich dann auf die Kamera um?
#23 - Christian - 05.11.2014, 17:10 Uhr
Ich forsch da mal weiter bei Gelegenheit, aber danke für die Info!
#24 - Daniel - 26.10.2014, 15:18 Uhr
Hi,

ich habe keine UPiS verbaut. Damit wollte ich warten bis alles andere läuft. Im Moment bin ich dabei alles ein bisschen flüssiger zu machen und versuche mich an der Deutschen Sprachausgabe von Navit und das Radiomodul. Leider hatte ich bei dem Navit und dem Radiomodul noch keinen erfolg. Ich glaube also nicht das es an der UPiS liegt. Liegt bestimmt an was anderem.
#25 - Christian - 26.10.2014, 14:47 Uhr
Ich muss gestehen, das ich aktuell leider überhaupt keine Zeit habe um mich mit dem Projekt weiter zu beschäftigen. Hatte das ganzen Testweise mal eingebaut und ausprobiert. Dabei sind mir diverse Dinge aufgefallen die mir nicht so gefallen haben. Das habe ich mir zwar alles notiert, aber noch nicht nach Lösungen dafür geschaut.

Hast du zufällig auch die UPiS verbaut? Ich wollte das Radio mal ohne probieren, da ich den verdacht hatte das das Radio sich damit stört.
#26 - Daniel - 25.10.2014, 20:08 Uhr
Hi,

ich habe das selbe Problem mit dem Audiosignal. Ich finde die Sender aber leider habe ich kein Ton. Hast du schon was raus gefunden?
#27 - Daniel - 25.10.2014, 11:42 Uhr
Hi,

ich versuche gerade Navit Text to Speech auf Deutsch umzustellen.
Leider habe ich jetzt schon diverse Sachen ausprobiert, komme aber leider nicht zum Ergebnis. Die Ausgabe erfolgt immer noch auf English. Kann mir da jemand weiterhelfen?
#28 - Daniel - 25.10.2014, 11:22 Uhr
Hi,

ich versuche gerade Navit Text to Speech auf Deutsch umzustellen.
Leider habe ich jetzt schon diverse Sachen ausprobiert, komme aber leider nicht zum Ergebnis. Die Ausgabe erfolgt immer noch auf English. Kann mir da jemand weiterhelfen?
#29 - Stefan - 13.10.2014, 21:36 Uhr
Danke für den Link, werde mich dort mal anmelden.
#30 - Christian - 13.10.2014, 09:07 Uhr
Das hört sich grandios an! Leider habe ich auch nicht so den durchblick bei XBMC. Habe mir da auch nur Kleinigkeiten zusammengefummelt.
Aber vielleicht wendest du dich mal an http://www.raspicar.org/index.php/raspicarforum
#31 - Stefan  E-Mail - 09.10.2014, 21:52 Uhr
Hallo,

bin gerade dabei für dieses Display eine Platine zu machen mit PIC-Prozessor und einem Drehencoder, diese ersetzt dann alle Taster! es gibt einen Eingang für den Rückwärtsgang und Licht. Beim einlegen des Rückwärtsgangs wird dann automatisch der Video-in eingang ausgewählt und ebenso wieder HDMI beim gang herausnehmen. Beim Licht einschalten wird das Display gedimmt und beim ausschalten des Lichts wieder auf normale Helligkeit gesetzt, funktioniert schon sehr gut auf meinem Steckboard. Asserdem habe ich eine Endstufe mit dem TDA 7560 4 Kanal aufgebaut die von einem TDA 7318 angesteuert wird, ist ein Klangregler mit Lautstärke, Balance, Fader, Bass, Höhen. Der TDA 7318 soll mit einem Levelshifter an den i2c-Bus (3,3V zu 5V), dabei könnte ich noch etwas Hilfe brauchen, für die Programmiertechnische umsetzung. Könnte z.B. ein Menue im XBMC für die einzelnen Regler geben, habe schon mit Andrei kontakt deswegen aufgenommen, er hat dafür im moment leider keine Zeit. Hoffe ich habe hier etwas Interesse geweckt.

Gruß Stefan
#32 - Horst - 03.10.2014, 10:24 Uhr
Danke für die Info
#33 - Daniel - 03.10.2014, 05:20 Uhr
Hallo,

also erstmal kann man im XBMC das Desgin änderung auf normal. Dann kann man im Hauptmenü auch XBMC beenden und kommt auf dem Desktop.
Zweitens hat Andrej das Passwort von dem pi geändert. Also
User= pi
Pass= a
Über SSH solltest du nun auch befehle eingeben können.
#34 - Horst  E-Mail - 02.10.2014, 15:29 Uhr
Hallo Raspi Freunde, ich habe mir auch das Image von Andrej runtergeladen. folgendes Problem: der Raspi bootet, man sieht kurz (1sek) nach dem Intro die Raspbian Oberfläche und dann startet die XBMC Oberfläche. Ich komme zu keiner Komandozeile. In Xbmc kann ich nur runterfahren und mit ssh habe ich mit pi@xxx.xxx.xxx.xxx auch keinen Zugriff. Der Terminal schreibt das irgendetwas verändert wurde und gibt mir keinen Zugriff. Wie komme ich da rein??
Bitte um Hilfe, danke im voraus, Horst
#35 - Christian - 23.09.2014, 07:39 Uhr
Hallo zusammen,

ich vermute eher das du die Codecs für den Raspberry Pi nicht gekauft und in die Config.txt auf der SD-Karte hinterlegt hast.

Siehe hier: http://www.raspberrypi.com/license-keys/
#36 - Daniel  E-Mail - 21.09.2014, 18:46 Uhr
Hi MarcelE36,

ich würde mal sagen das dein Filmformat nicht stimmt oder irgendein Codec kaputt ist. Weil wenn man zb das neue Format H265 was gerade neu ist nimmt und auf dem Aktuellen Fernsehrn abspielt, kommt auch nur eine Ton wiedergabe, weil er das nicht umwandeln kann und nur aus dem Mkv Container den Audiotrack wiedergibt. Ich würde mal schauen ob das mit verschieden Formaten so ist. Lade dir mal zb folgende Formate runter: flv, mpeg, divx, mp4 und probier es damit nochmal. Wenn eins von den geht und dein Format nicht würde ich es mal umkonvertieren und nochmal damit dann probieren. Ansonsten melde dich einfach nochmal. Kriegen wir bestimmt raus. Mfg Daniel
#37 - MarcelE36  E-Mail - 19.09.2014, 22:57 Uhr
Hallo,
bin ebenfalls an diesem Projekt dran, nur habe ich mit dem Image von Andrej das Problem das ich keine Filmwiedergabe hinbekomme. Wenn ich ein Video starte höre ich zwar den Ton, aber kein Bild. Es startet die Visualisierung wie bei Audiowidergabe. Habe schon einiges ausprobiert, leider ohne Erfolg.
Hat jemand eine Idee ?
#38 - Daniel - 12.09.2014, 14:58 Uhr
Hi, ich hänge auch gerade beim Radiomodul. Ich freu mich schon wenn das Tutorial weiter geht. Habe gerne noch ein anderes Projekt mache damit erstmal weiter. Man muss ja auch erfolge erleben :D. Ich guck immer mal wieder rein.
Aso und wäre nett wenn du vielleicht ein Bild oder Zeichnung machen könntest wie du das Radiomodul angeklemmt hast. Kann ja sein das dass bei mir der Fehler ist.
#39 - Simon  E-Mail - 22.08.2014, 15:55 Uhr
Hi ich bin jetzt auch schon sehr lange mit diesem Thema beschäftigt: Kalibrierung touch mit xbmc. Könntest du mir vll schreiben welches add on du installiert hast oder evtl dein image zur Verfügung stellen.
Vielen Dank schon mal im Voraus.
Du machst das echt super!
#40 - Christian - 17.08.2014, 21:43 Uhr
Hi sorry gar nicht gesehen das du geschrieben hattest. Freut mich das es bei dir nun funktioniert. Werde das Tutorial immer weiter aktualisieren wenn ich weitere Sachen umgesetzt habe.
#41 - Daniel - 16.08.2014, 17:09 Uhr
Hi nochmal,

also den Download hatte gar nicht gesehen auf der Seite.... jetzt funktioniert alles soweit. Super danke freu mich auch die nächsten Sachen von dir!!!
#42 - Daniel  E-Mail - 16.08.2014, 14:14 Uhr
Hallo,

also ich versuche schon seid längeren das mit dem Touchscreen hinzubekommen. Leider klappt es einfach nicht. Ich habe jetzt bestimmt schon 30 Stunden gesucht und nicht finden können woran es liegt. Bei mit ist der MausPointer nicht an der Stelle wo ich hin Touche.
Könntest du mir vielleicht dein Image mal zurverfügung stellen?

zurück
© 2016 Christian Brauweiler